Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 20B1001

Info: Derzeit kursieren im Netz eine immer größere Zahl an Verschwörungstheorien und teils gefährlichen Erzählungen. Was früher als Randphänomen betrachtet werden konnte, hält nun Einzug in die öffentliche Debatte und wird von Künstlern bis Politikern aufgegriffen. Wie konnte es so weit kommen? Welche Aufgabe erfüllen Verschwörungstheorien, warum verbreiten Sie sich gerade jetzt, und welche Akteure profitieren besonders?
Die Digitalisierung und die Globalisierung werfen bestehende Ordnungen durcheinander und stellen uns ununterbrochen vor neue Herausforderungen. So beobachten wir, wie gesellschaftlichen Systeme wie Presse, Politik und Wirtschaft unter Druck geraten und sich anpassen müssen. Während technische Entwicklungen die Treiber hinter dieser Situation sind, nutzen wie sie gleichzeitig, um mit ihr umzugehen. Das wiederum befördert die Veränderungen und führt an vielen Stellen zur Überforderung.
Ob wir es wollen oder nicht: letztendlich sind wir nur Affen mit Büchern. Wenn etwas kompliziert wird, dann greifen wir auf eine Vielzahl an Strategien zurück um es uns einfacher erscheinen zu lassen. Und gerade wird tatsächlich die gesamte Welt komplizierter.
Gemeinsam mit dem Referent werden wir uns dieser Frage aus der Perspektive verschiedener Theorieansätze anschauen und uns dabei fragen: welches Problem lösen Verschwörungstheorien eigentlich? Wie genau kommt es dazu, was sind die technischen und menschlichen Muster hinter diesen Entwicklungen - und warum ist das ganze vielleicht gar nicht so schlimm, wie wir denken könnten? Wenn wir diese Fragen beantworten, haben wir eine Chance, bessere Wege zu finden.

entgeltfrei

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum Zeit Straße Ort
22.09.2020 18:30 - 20:00 Uhr   die insel Hauptstelle; EG; Raum P1

Adresse
VHS Marl die insel
Wiesenstraße 22
45770 Marl
Kontakt
Telefon: 503566-99
Telefax: 503566-33

inselVHS@marl.de  
Öffnungszeiten
Mo-Di     8:00 - 16:00
Mi        8:00 - 12:30
Do        8:00 - 18:00
Fr        8:00 - 12:30

 

Das Verwaltungsgebäude bleibt weiterhin geschlossen. Anmeldungen für Kurse oder Nachfragen bitte ausschließlich per Telefon oder Email.